Beruflich habe ich mit Bits und Bytes zu tun, in meiner Freizeit konkurrieren zu viele Interessen um zu wenig Freizeit… Auch abseits vom Gleitschirmfliegen bin ich sehr gerne in der Natur unterwegs, mag sportliches Wandern, bin gerne mit dem Rad unterwegs, liebe die Stille und Ruhe in der Natur weit abseits der Massentourismusmagistralen, interessiere mich für Literatur, Politik und Wissenschaft, programmiere gerne und und und …

Die Liste ließe sich mit Leichtigkeit noch fortsetzen – kurz, ich bin ein vielseitig interessierter Mensch mit chronischem Zeitmangel… 😉

Mastodon
Instagram
Threads


Hier sind die letzten Updates meiner Website, alles andere findet sich in den Kategorien im Menü. Viel Spaß beim Stöbern…

  • Tatranská Polianka – Pol’sky Hrebeñ (2200 m) – Tatranská Polianka
    Ein kurzes Wetterzeitfenster optimal genutzt? Oder doch zu konservativ entschieden? geht das überhaupt?Auf dieser Tour habe bin ich in der wundervollen Hohen Tatra unterwegs, sehe Tiere, passiere Bergssen und Wassrfälle und lande schließlich am Pol’sky Hrebeñ. Eine schöne Tour! 🙂
  • Štrbské Pleso – Rysy (2499 m) – Popradské Pleso – Štrbské Pleso
    Auf den Spuren meiner Kindheitserinnerungen bin ich auf den Rysy, einem der populärsten Gipfel der Hohen Tatra, gegangen und hatte einen fantastisch schönen Tag voller sich vervollständigender Erinnerungsfetzen, einer besonders schönen Tierbegegnung und eindrucksvollen Aussichten! Kommt doch mit auf diese Tour!
  • Štrbské Pleso – Kriváñ (2494 m) – Štrbské Pleso
    Nach mehreren Jahrzehnten (mein Gott, ich bin alt… ;-D ), in denen ich in anderen Wanderregionen unterwegs war, blicke ich endlich, endlich, endlich wieder auf die mir noch vertraute Silouette der Hohen Tatra und spüre dabei einen Mix aus Vorfreude, Neugierde, Nostalgie und dem Gefühl, nach Hause zu kommen. So seltsam das auch klingen mag.… Štrbské Pleso – Kriváñ (2494 m) – Štrbské Pleso weiterlesen
  • Epsilon 9 vs. Iota DLS?
    Wenn Ferdi Anregungen gibt, ist man in der Regel gut beraten, alle verfügbaren Ohren zu spitzen… 😉 Also bin ich seinem Rat gefolgt und habe mir den „Iota DLS“ ausgeliehen und mal getestet, ob ich mit einem Schirm aus dem High-B-Segment gut umgehen kann und ob ein Aufstieg in Frage kommen könnte…
  • Neustift – Starkenberghütte – Hoher Burgstall (2611 m) – Kreuzjoch
    Man nehme spannendes Wetter, süße Murmeltiere, neugierige Schafe, wundervolle Ausblicke, einen Hüttenbesuch und eine willkommene sportliche Herausforderung, mixe alles einmal gründlich durch und hat was? Na? Genau, einen tollen Wandertag! Kommt doch mit zum Hohen Burgstall! 🙂
  • Seebergspitze am Achensee
    Die Seebergspitze ist einer der Hausberge von Pertisau und stand schon lange auf meiner Liste! Nun konnte ich den Berg besteigen und hatte einen wundervollen Tag voller sportlichen Herausforderungen, tierisch guten Bekanntschaften und wundervollen Ausblicken. Na, habt Ihr Lust bekommen? Dann schaut doch mal rein! 🙂
  • Kammwanderung im Karwendel
    Das Karwendel ist wunderschön – auch wenn es nicht fliegt! Kommt mit auf eine sehr schöne Wanderung von Maurach über den Weißenkopfsattel und das Kaserjoch zurück nach Maurach! 🙂
  • Erster (halbwegs) planvoller Streckenflug in Beilrode
    Nach einer nervigen Erkältung endlich wieder in der Luft! Was für ein wundervoller Tag im Flachland rund um Beilrode! Kommt mit auf die Reise! 🙂
  • XC-Kurs mit Ferdi in Bassano 2024
    Bassano, März, XC-Kurs mit Ferdi – ein wundervoller Dreiklang! 🙂 🙂 Wieder einmal hatte ich das große Glück, an Ferdis Kurs teilnehmen zu können. Ich habe viel gelernt, habe meine Grenzen neu abstecken können und bin mit tollen Erinnerungen nach Hause gefahren.
  • 85 XC-km in Bassano (2024)
    So viel Glück muss man erstmal haben… Noch einige Tage zuvor standen die Hänge rund um Bassano in dichten Wolken, klassisches Abgleiterwetter also, wenn man überhaupt in die Luft kam. Ans Streckenfliegen war nicht einmal im Traum zu denken. Und nun stand ich bei bestem Flugwetter am Campeggia und sah Ferdi beim Starten zu. Wieder einmal war ich einer der Teilnehmer an Ferdis jährlichem XC-Kurs in Bassano, und pünktlich zu Kursbeginn stellte sich das traditionell gute Frühjahrswetter im Gleitschirmflieger-Mekka ein. 🙂
  • Ab jetzt liegend…
    Tataaa, die Entscheidung ist gefallen, allerdings nicht erst „jetzt“, wie die Überschrift eventuell suggerieren könnte, sondern bereits Mitte letzten Jahres, als ich im Liegegurtzeug einen Siku bei Simon Winkler gemacht habe und bei meinem Manöverprogramm keinerlei Probleme hatte. Ich habe mich fürs Advance Lightness 3 entschieden, das aus meiner Sicht eine gute Kombination aus recht… Ab jetzt liegend… weiterlesen
  • Flachlandfliegen in Beilrode
    Bislang bin ich immer nur in Cottbus an der Winde geflogen, ganz selten auch mal in Großenhain. Dabei ist Beilrode, das kleine Örtchen unweit von Torgau, ja nun wirklich nicht weit von Dresden entfernt! Bei Licht betrachtet ist es verkehrstechnisch sogar besser angebunden als Cottbus, zumindest wenn man so wie ich des öfteren mit dem Zug anreisen möchte/muss. Lediglich 2h Zugfahrt und ein Katzensprung vom Bahnhof zum Startgelände klingen überschaubar, also habe ich mich neulich mal auf die Socken gemacht. 🙂
  • Werfenweng im September
    Wegen des sich verschlechternden Wetters in Slowenien sind wir nach Werfenweng ausgewichen und haben dort an zwei wundervollen Flugtagen eine Menge erlebt! Kommt mit auf die Reise! 🙂
  • Mein erster Flug in Slowenien
    Nun hat es also doch geklappt! Wir sind in Slowenien! Irgendwie konnten wir noch ein paar Urlaubstage zusammenkratzen und sitzen nun vor unseren Zelten im Camp Gabrje, einem kleinen Campingplatz unweit von Tolmin, schlürfen die letzten Schlucke Kaffee und können unser Glück kaum fassen. Wenige Meter hinter uns windet sich das malerisch schöne Flüsschen Soča in einem wundervollen Türkis das Tal hinunter. Auf der anderen Seite blicken wir auf den vorderen Teil der Ridge, die das Fluggebiet so beliebt macht: Schier endlose Berg- und Felsformationen, die von wenigen Taleinschnitten unterbrochen, bis nach Italien reichen und unglaublichen Gleitschirmspaß verheißen.
  • Fliegen mit Geiern
    Was für ein toller Tag! Während eines tollen Gruppenfluges in Slowenien hatte ich eines meiner schönsten Naturerlebnisse der letzten Jahre! 🙂