Beruflich habe ich mit Bits und Bytes zu tun, in meiner Freizeit konkurrieren zu viele Interessen um zu wenig Freizeit… Auch abseits vom Gleitschirmfliegen bin ich sehr gerne in der Natur unterwegs, mag sportliches Wandern, bin gerne mit dem Rad unterwegs, liebe die Stille und Ruhe in der Natur weit abseits der Massentourismusmagistralen, interessiere mich für Literatur, Politik und Wissenschaft, programmiere gerne und und und …

Die Liste ließe sich mit Leichtigkeit noch fortsetzen – kurz, ich bin ein vielseitig interessierter Mensch mit chronischem Zeitmangel… 😉

Mastodon
Instagram
Threads


Hier sind die letzten Updates meiner Website, alles andere findet sich in den Kategorien im Menü. Viel Spaß beim Stöbern…

  • XC-Kurs mit Ferdi in Bassano 2024
    Bassano, März, XC-Kurs mit Ferdi – ein wundervoller Dreiklang! 🙂 🙂 Wieder einmal hatte ich das große Glück, an Ferdis Kurs teilnehmen zu können. Ich habe viel gelernt, habe meine Grenzen neu abstecken können und bin mit tollen Erinnerungen nach Hause gefahren.
  • 85 XC-km in Bassano (2024)
    So viel Glück muss man erstmal haben… Noch einige Tage zuvor standen die Hänge rund um Bassano in dichten Wolken, klassisches Abgleiterwetter also, wenn man überhaupt in die Luft kam. Ans Streckenfliegen war nicht einmal im Traum zu denken. Und nun stand ich bei bestem Flugwetter am Campeggia und sah Ferdi beim Starten zu. Wieder einmal war ich einer der Teilnehmer an Ferdis jährlichem XC-Kurs in Bassano, und pünktlich zu Kursbeginn stellte sich das traditionell gute Frühjahrswetter im Gleitschirmflieger-Mekka ein. 🙂
  • Ab jetzt liegend…
    Tataaa, die Entscheidung ist gefallen, allerdings nicht erst „jetzt“, wie die Überschrift eventuell suggerieren könnte, sondern bereits Mitte letzten Jahres, als ich im Liegegurtzeug einen Siku bei Simon Winkler gemacht habe und bei meinem Manöverprogramm keinerlei Probleme hatte. Ich habe mich fürs Advance Lightness 3 entschieden, das aus meiner Sicht eine gute Kombination aus recht … Weiterlesen: Ab jetzt liegend…
  • Flachlandfliegen in Beilrode
    Bislang bin ich immer nur in Cottbus an der Winde geflogen, ganz selten auch mal in Großenhain. Dabei ist Beilrode, das kleine Örtchen unweit von Torgau, ja nun wirklich nicht weit von Dresden entfernt! Bei Licht betrachtet ist es verkehrstechnisch sogar besser angebunden als Cottbus, zumindest wenn man so wie ich des öfteren mit dem Zug anreisen möchte/muss. Lediglich 2h Zugfahrt und ein Katzensprung vom Bahnhof zum Startgelände klingen überschaubar, also habe ich mich neulich mal auf die Socken gemacht. 🙂
  • Werfenweng im September
    Wegen des sich verschlechternden Wetters in Slowenien sind wir nach Werfenweng ausgewichen und haben dort an zwei wundervollen Flugtagen eine Menge erlebt! Kommt mit auf die Reise! 🙂
  • Mein erster Flug in Slowenien
    Nun hat es also doch geklappt! Wir sind in Slowenien! Irgendwie konnten wir noch ein paar Urlaubstage zusammenkratzen und sitzen nun vor unseren Zelten im Camp Gabrje, einem kleinen Campingplatz unweit von Tolmin, schlürfen die letzten Schlucke Kaffee und können unser Glück kaum fassen. Wenige Meter hinter uns windet sich das malerisch schöne Flüsschen Soča in einem wundervollen Türkis das Tal hinunter. Auf der anderen Seite blicken wir auf den vorderen Teil der Ridge, die das Fluggebiet so beliebt macht: Schier endlose Berg- und Felsformationen, die von wenigen Taleinschnitten unterbrochen, bis nach Italien reichen und unglaublichen Gleitschirmspaß verheißen.
  • Fliegen mit Geiern
    Was für ein toller Tag! Während eines tollen Gruppenfluges in Slowenien hatte ich eines meiner schönsten Naturerlebnisse der letzten Jahre! 🙂
  • Zwei auf einen Streich: Kesselspitze und Serles
    Diesmal nehme ich Euch mit auf eine Wanderung von Kampl auf die Kesselspitze, über das Kalbenjoch zur Serles und über Wildeben zurück nach Kampl. Für mich eine wundervolle Tour, auf der ich endlich die beiden Berge verbinden konnte. 🙂
  • Werfenweng – kleiner Streckenflug, große Begeisterung
    Was für ein wundervoller, herausfordernder und befriedigender Flugtag im fantastischen Werfenwenger Fluggebiet zwischen Hochkönig, Tennengebirge, Dachsteingebirge und den Gasteiner Bergen! 🙂 Wie es zu diesem Flug kam und was ich dabei erlebt habe, erfahrt Ihr in diesem kleinen Bericht. Kommt doch mit auf die Reise! 🙂
  • Sitzgurtzeug oder Liegegurtzeug – das ist hier die Frage!
    Sitzgurtzeug oder Liegegurtzeug – das ist hier die Frage… Wenn man in dieses Thema reinschnuppern will, prasseln viele, oftmals sehr dogmatisch vorgetragene Meinungen auf einen ein: Während die einen Liegegurtzeuge aus Sicherheitserwägungen kategorisch ablehnen, schwören andere auf deren bessere Aerodynamik und auf den wegen des Wetterschutzes erhöhten Komfort. Es gibt Piloten, die ausschließlich wegen des „sportlichen Looks“ oder wegen eines vermeintlichen Statusupgrades zum Liegegurtzeug greifen… Doch wie fliegt es sich eigentlich mit einem Liegegurtzeug? Ich hab’s jetzt mal ausprobiert.
  • Zwölferhorn bei St. Gilgen am Wolfgangsee -perfekter Plan B!
    Ein Flugurlaub in Werfenweng bei Nordwindlagen ist semi-toll, also in erster Linie mal richtig großer Mist, weil der Bischling nur Süd-, Ost- und Weststartplätze hat. Nur eine Autostunde entfernt gibt es aber ein Fluggebiet, das perfekt für diese Bedingungen geeignet ist: Das Zwölferhorn am Wolfgangsee! 🙂 Wir haben uns auf den Weg gemacht und hatten fantastische Aussichten!
  • Insta360-Support
    Die für den XC-Urlaub in Bassano gekaufte Insta360 GPS-Action-Fernsteuerung hat bereits nach einem Flug einen Defekt. Verdammt, keine GPS-Metadaten aus dem Urlaub! 🙁 Wie reagiert der Insta360-Support?
  • 2023 – Feltre
    Juchu – ich habe wieder ein neues Fluggebiet kennen gelernt 🙂 Feltre – wundervolle Landschaft und ein schicker XC-Flug mit Ferdi und Chris und am Ende äußerst willkommene italienische Hilfe… 🙂 Was für ein wundervoller Tag!
  • 2023 – Bassano
    Mehr als zwei Wochen Bassano bei sehr guten Bedingungen – was für ein Luxus! 🙂 Mehrere Tage Einfliegen nach der langen Winterpause, ein XC-Kurs mit Ferdi und anschließend noch über eine Woche Gruppenfliegen und Abhängen mit guten Freunden! 🙂
  • Ausrüstungsupdates – Kamera & Funk
    Was macht ein verantwortungsvoller Gleitschirmpilot in der flugarmen Winterzeit? Genau, Ausrüstung nachkaufen! 😀 Bei mir gab’s viele Updates in den Bereichen Kamera und Flugfunk! Haben sich alle Neuerungen bewährt? Was hat geklappt? Was eher nicht so?